Mai 2020

Fr15may20:0022:00Konzert mit 2 Saxophonquartetten
Termin wird verschoben
20:00 - 22:00 Forstmanns

Information

„Sax at its Best“: Die Saxophonquartette JAMP und Quattro Venti

Eine Kooperation mit der Musikschule Hattingen

Sax im Forstmanns!

Im Verlauf des Konzerts wird der gesamte Klangkosmos der Saxophonmusik aufgefächert. Es treten zwei Quartette auf, die aus unterschiedlichen Perspektiven alle Facetten dieses Formats und des Instruments ausloten. Für Freunde des kammermusikalischen Jazz und für Fans des Saxophons garantiert ein Abend voller raffinierter Überraschungen!

Als die vier Saxophonisten Jürgen Bebenroth, Andres Lensing, Matthias Wittler und Philipp Biermann 2018 das JAMP-Quartett starteten, wollten sie damit einem gemeinsamen Faible folgen: Groove und Improvisation! Das Spektrum des Ensembles ist enorm und reicht von Brass Band-Adaptionen über Pop-Klassiker bis zu Stücken, die Anklänge an elektronische Musik und Jazz enthalten. JAMP hat inzwischen viele erfolgreiche Auftritte absolviert, zum Beispiel beim renommierten Kulturfestival ExtraSchicht.

Das Repertoire von Quattro Venti reicht von klassischer Musik über norwegischen Jazz bis hin zu Bearbeitungen von Standards – frei interpretiert und immer voller Improvisationslust!

Seit vier Jahren spielen Wim Wollner am Sopran-, Kerstin Fabry am Alt-, Peter Brand am Tenor- und Wolfgang Beckschäfer am Baritonsaxophon zusammen. Alle vier verbindet die Ambition, den ganz besonderen Klang der verschiedenen Saxophone in den Vordergrund zu stellen und für das Publikum erlebbar zu machen.

Eintritt: 10 Euro / ermäßigt 7

Vorverkauf (Weiterbildung und Kultur): (0 23 24) 204-3511, -3512, -3513, -3522, -3555 oder bei der vhs, Marktplatz 4, 45527 Hattingen-Blankenstein

Uhrzeit

(Freitag) 20:00 - 22:00

Location

Forstmanns

Menü
X
X